Rotbarsch-Saté mit Apfel-Ingwer Relish

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Paprikaschote (200-250 g)  
  • 150 g   Salatgurke  
  • 125 g   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 20 g   frischer Ingwer  
  • 500 g   säuerliche Äpfel  
  • 250 ml   Apfelsaft  
  • 100 ml   Apfelessig  
  • 75 g   Zucker  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 200 g   Basmatireis  
  • 600 g   Rotbarschfilets (3-4 Filets) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 1/2   Topf Koriander  
  • ca. 12   Schaschlikspieße  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Salatgurke waschen, schälen und längs halbieren. Kerne entfernen und die Hälften ebenfalls fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen und sehr fein würfeln oder hacken. Äpfel waschen, (evtl. schälen) vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfelviertel in feine Stücke schneiden. Apfelsaft, Essig, Zucker, Äpfel, Gurke, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in einen großen Topf geben. Etwas Salz und Cayennepfeffer zufügen. Unter gelegentlichem Rühren aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln. Dann ohne Deckel noch ca. 10 Minuten weiterkochen lassen. Fertiges Relish mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und auskühlen lassen. Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Fischfilets waschen und in 2-3 cm breite und ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Jeweils ein Streifen wellig auf einen Schaschlikspieß stecken. (Ca. 3 Spieße pro Person) Fischspieße mit Zitronensaft beträufeln und mit etwas Salz bestreuen. Wenig Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Spieße unter Wenden von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Koriander waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Koriander unter den fertigen Reis heben und mit restlichem Koriander garnieren. Zu den Fisch-Saté-Spießen und dem Apfel-Ingwer-Relish servieren
2.
Restliches Relish in Gläser füllen. Hält sich im Kühlschrank 1-2 Wochen und passt auch gut zu Kasseler oder gebratenem Schweinefleisch
3.
Hälfte Relish ist berechnet
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved