Rotbarschsfilet in Kerbelsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Rotbarschsfilet in Kerbelsoße Rezept

Zutaten

Für Person
  • 100 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 70 Möhre 
  • 70 Knollensellerie 
  • 50 Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Crème légère 
  • 3 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 Stück(e) (120 g)  Rotbarschfilet 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronensaft 
  • 1/2 TL  Margarine 
  • 3-4 Stiel(e)  Kerbel 
  • 1/2 TL  Soßenbinder 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Möhre und Sellerie schälen, waschen und zuerst in dünne Scheiben, dann dünne Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.
2.
Crème légère und 2 EL Brühe in einem Topf ca. 2 Minuten köcheln lassen. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Margarine in einem flachen breiten Topf schmelzen.
3.
Gemüsestreifen kurz andünsten, mit Salz würzen und mit 1 EL Brühe ablöschen. Fisch daraufsetzen und bei mittlerer Hitze abgedeckt 3–4 Minuten dünsten. Kerbel waschen, trocken schütteln und, bis auf ein Blättchen zum Garnieren, klein hacken.
4.
Kerbel in die Soße geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit Soßenbinder binden. Fisch auf dem Gemüse anrichten und mit der Soße übergießen. Mit Kerbel garnieren. Kartoffeln dazugeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved