close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rote-Beete-Suppe

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  • 2   Schalotten  
  • 500 g   rote Beete (gekocht, geschält, vakuumverpackt) 
  • 50 g   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 800 ml   Rinder- oder Gemüsefond  
  • 1/4 l   Brühe  
  • 1 ( 200g )  Becher saure Sahne  
  • 2 TL   geriebener Meerrettich ( aus dem Glas ) 
  • 2 EL   gehackte Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
1.
Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Schalotten abziehen und fein würfeln. Rote Beete abtropfen lassen. Zuerst in Scheiben, dann in Stifte und in Würfel schneiden.
2.
Schalottenwürfel in heißer Butter andünsten. Kartoffel- und Rote Beetewürfel zugeben und unter Rühren kurz andünsten. Salzen und Pfeffern. Fond und Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
3.
Saure Sahne und Meerrettich verrühren. Suppe mit den Pürrierstab pürieren. Abschmecken. Rote-Beete-Suppe mit Meerrettich-Sahne und Petersilie anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved