Rote-Bete-Apfel-Suppe

3.5
(6) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   Rote Bete  
  • 1   Apfel  
  • 2 EL   Butter  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 8 EL   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 30 g   frischer Meerrettich  
  • 4 EL   Crème fraîche  
  • 2 EL   Milch  
  • 100 g   Fladenbrot  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel, Rote Bete und Apfel, bis auf etwas zum Garnieren, schälen und grob würfeln. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 4 Minuten andünsten. Brühe und Weißwein dazugießen, aufkochen und ca. 10 Minuten weich kochen. Mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 4 EL Sahne verfeinern
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in Röllchen schneiden. Meerrettich schälen und fein raspeln. 4 EL Sahne, Crème fraîche, Milch, Schnittlauch und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Brot in dünne Scheiben schneiden und dünn mit 1 EL Butter einstreichen. In einer heißen Pfanne Brotscheiben ca. 3 Minuten unter Wenden rösten. Suppe in Tellern anrichten und mit vorbereiteter Creme, Schnittlauch und Apfelwürfel garnieren. Brot dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved