Rote-Bete-Eintopf mit Ahornsirup und Piment

Rote-Bete-Eintopf mit Ahornsirup und Piment Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rote Bete 
  •     Salz 
  • 65 Polenta (Maisgrieß) 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2 (à 400 ml)  Gläser Geflügelfond 
  •     gemahlener Piment 
  • 3-4 EL  Ahornsirup 
  • 1 (ca. 300 g)  Entenbrust 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rote Bete putzen, waschen und in Salzwasser 15-20 Minuten kochen. 250 ml Wasser und etwas Salz aufkochen. Polenta einrühren, einmal aufkochen, abdecken und vom Herd nehmen. Polenta ca. 15 Minuten ziehen lassen und ca. 0,5 cm dünn auf eine gefettete Platte oder Blech verteilen. Polenta abdecken und kalt stellen. Rote Bete abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Rote Bete schälen bzw. die Haut abziehen. Suppengrün waschen, putzen und in Würfel schneiden. Fond erhitzen und mit Piment würzen. Die Gemüsewürfel im Fond 4-5 Minuten garen. Rote Bete in Würfel schneiden und dazugeben. Ahornsirup in den Eintopf rühren und mit Salz, Pfeffer und Piment abschmecken. Entenbrust waschen, trocken tupfen und die Fettschicht entfernen. Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Eintopf nochmals aufkochen und die Entenscheiben sofort hineingeben. Von der Herdplatte nehmen und abgedeckt 5-10 Minuten stehen lassen. Polenta in Rauten schneiden und in den Eintopf geben. Schnittlauch waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Ringe schneiden und den Eintopf damit bestreuen und garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved