Rote Bete-Gemüse und Hähnchenkeulen mit Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Bete-Gemüse und Hähnchenkeulen mit Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 festkochende Kartoffeln 
  • 500 Rote Bete Knollen 
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 75 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1-2 TL  Meersalz 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 250 Crème fraîche 
  • 1 gestrichene(r) TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Petersilie und Zitronenschale 
  •     Backpapier 
  •     Öl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Rote Bete schälen, waschen und in Spalten schneiden. (Beim Schälen der Roten Bete am besten Gummihandschuhe tragen.) Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Backblech mit Backpapier auslegen und leicht mit Öl bestreichen. Hähnchenkeulen in die Mitte geben, Rote Bete und Kartoffeln rundherum verteilen. Knoblauch mit Schale durch eine Knoblauchpresse drücken und dazugeben.
3.
Rote Bete und Kartoffeln mit Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten, dabei nach ca. 25 Minuten wenden. Inzwischen Petersilienblätter von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.
4.
Crème fraîche, Paprika, Zitronensaft, Zucker und Petersilie verrühren. Hähnchenkeulen, Gemüse und Kartoffeln auf einer Platte anrichten. Crème fraîche als Dip dazureichen. Mit Petersilie und Zitronenschale garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved