Rote Bete mit Beefsteakstreifen und Meerrettich-Frischkäse

Aus LECKER 51/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Beefsteak  
  • 3   Lauchzwiebeln (à ca. 30 g) 
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  • 3   gekochte, rote Betekugeln (à ca. 100 g; vakuumiert) 
  • 4 Scheiben   Graubrot (z. B. Frankenbrot;) 
  • 1 Packung (200 g)  Frischkäsezubereitung Meerrettich  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Fleisch mit Salz würzen. Öl in einer große Pfanne erhitzen. Fleisch darin 3-4 Minuten anbraten.
2.
Rote Bete in Scheiben schneiden. Fleisch herausnehmen. Rote Bete und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten braten. Inzwischen jede Brotscheibe in 2-3 Stücke schneiden und goldbraun toasten.
3.
Fleisch und Frischkäse in die Pfanne geben und grob unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geröstetem Brot auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved