Rote Bete mit Püreekrönchen zu Hähnchenfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Bete mit Püreekrönchen zu Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Kugeln gegarte Rote Bete (ca. 500 g; vakuumiert) 
  • 1 Packung  Bauern Püree mit Zwiebeln & Speck (2 Beutel) 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 ml  Geflügelfond (Glas) 
  • 1-2 EL  Soßenbinder 
  •     Schnittlauch 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rote Bete Kugeln halbieren. Backblech mit Backpapier auslegen und die Rote Bete darauf verteilen. 500 ml Wasser aufkochen und in eine Schüssel gießen. Püreeflocken mit einem Kochlöffel einrühren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Rote Bete spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 15 Minuten braten, ab und zu wenden. Fleisch herausnehmen und warm halten. Bratsatz mit Geflügelfond ablöschen, aufkochen und mit Soßenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Mit Soße und Roter Bete auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved