Rote-Bete-Prachtkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
0
(0) 0 Sterne von 5

Keine falsche Bescheidenheit, der kann es mit einer Torte aufnehmen! Die namensgebende Knolle färbt nicht nur die süße Frischkäsecreme wunderschön rosa, sondern gibt auch noch dem Buchweizenteig ein besonders feines Aroma

Zutaten

Für  Stücke
  • 180 ml + etwas  Sonnenblumenöl  
  • 180 g   Rote Beten  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Zucker  
  • 200 g   Buchweizenmehl  
  • 1,5 TL   Weinsteinbackpulver  
  • 2 TL   Backkakao  
  •     Salz  
  • 50 g   gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 200 g   weiche Butter  
  • 160 g   Puderzucker  
  • + 100 g   Puderzucker  
  • 350 g   zimmerwarmer Doppelrahmfrischkäse  
  • 2 EL   Rote-Bete-Saft  
  • 100 g   gesalzene Pistazien (in Schale; z. B. aus den USA) 
  • 1 EL   Zitronensaft zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Kastenform (ca. 11 x 25 cm; 1 3⁄4 l Inhalt) ölen. Einen Streifen Backpapier (ca. 20 x 40 cm) so in die Backform legen, dass die schmalen Seiten frei bleiben. Rote Beten putzen, schälen und grob raspeln. Eier trennen.
2.
Für den Teig Eiweiß steif schlagen, beiseitestellen. 180 ml Öl und Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes verrühren, Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und 1 Prise Salz mischen. Auf den Zucker-Öl-Mix sieben, kurz unterrühren. Rote Beten und Mandeln untermischen. Eischnee unterheben. In der Form glatt streichen. Im heißen Ofen 1–1 1⁄4 Stunden backen.
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen. Erst in der Form ca. 30 Minuten abkühlen, dann vorsichtig herausheben und auskühlen lassen. Für die Creme inzwischen Butter und 160 g gesiebten Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 4 Minuten weißcremig aufschlagen. Frischkäse und Rote-Bete-Saft esslöffelweise unterrühren.
4.
Kuchen waagerecht zweimal durchschneiden. ­Unteren Boden auf eine Kuchenplatte setzen und ca. 1⁄3 Creme darauf verstreichen. Mittleren Boden darauflegen, ebenso mit 1⁄3 Creme bestreichen. Kuchendeckel daraufsetzen, mit Rest Creme bestreichen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Pistazien aus der Schale lösen, grob hacken. 100 g Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. In dünnen Streifen über den Kuchen träufeln, mit Pistazien bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 495 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved