Rote-Bete-Risotto mit Parmesan und Kürbiskernen

Rote-Bete-Risotto mit Parmesan und Kürbiskernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 (ca. 250 g)  Rote Bete 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 1   gehäufter EL Gemüsebrühe 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 150 Feldsalat 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL  Kürbiskernöl 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 1 EL  Kürbiskerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Rote Bete putzen und schälen. (Achtung! Färbt stark – am besten Einmalhandschuhe anziehen. S. Tipp) 4 dünne Scheiben von der Roten Bete abschneiden. Übrige Rote Bete fein würfeln.
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Rote-Bete-Scheiben darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten. Herausnehmen. Rote-Bete-Würfel und Hälfte Zwiebel darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen und unter Rühren 1–2 Minuten glasig dünsten.
3.
Brühe in 3/4 l heißem Wasser auflösen. Heiße Brühe und Wein nach und nach zugießen, dabei ab und zu umrühren. Immer erst wieder Brühe und Wein zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
4.
Insgesamt 25–30 Minuten offen köcheln, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.
5.
Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren, Kürbiskernöl darunterschlagen. Rest Zwiebel unterrühren. Die Vinaigrette über den Salat geben.
6.
Vom Parmesan mit einem Sparschäler einige Späne abhobeln. Rest Parmesan reiben und unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Kürbiskernen und Rote-Bete-Scheiben anrichten.
7.
Feldsalat dazureichen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved