Rote Bete-Salat mit Hüftsteak und Ofenkartoffel

0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Bete-Salat mit Hüftsteak und Ofenkartoffel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mehlig kochende Kartoffeln (à ca. 175 g) 
  • 1 kg  grobes Meersalz 
  • 600 Rote Bete 
  • 1   säuerlicher Apfel (z. B. Boskop) 
  • 2   Schalotten 
  • 2 EL  Obstessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 6 EL  kaltgepresstes Rapsöl 
  • 10 Meerrettichwurzel 
  • 4   Rinderhüftsteaks (à ca. 180 g) 
  • 3-4 Stiel(e)  Kerbel 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. Ein Backblech mit Salz ausstreuen, Kartoffeln darauf setzen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 3) 45 Minuten backen. Rote Bete schälen und grob raspeln. Apfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfel grob raspeln. Schalotten schälen, fein würfeln. Mit Rote Bete und Apfel mischen. Essig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. 4 Esslöffel Öl darunter schlagen. Meerrettich schälen, fein reiben und zugeben. Mit dem Rote Bete-Salat mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Steaks in 2 Esslöffel heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kerbel fein schneiden, unter den Salat mischen. Mit Steaks und Kartoffeln anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved