close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rote Bete Suppe mit Pumpernickel

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Packung (500 g)  Rote Bete (vakuumiert) 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügel- oder Kalbsfond  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 30 g   gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Basilikum) 
  • 200 g   Frischkäse (54 % Fett i. Tr.) 
  • 8 (à 12 g)  runde Scheiben Mini Pumpernickel  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen. Rote Bete klein würfeln. Ca. 50 g beiseite legen. Rest zur Zwiebel geben. Mit Fond ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kräuter waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseite legen. Blätter von den übrigen Stielen zupfen und hacken. Frischkäse, bis auf 2 Teelöffel, mit den gehackten Kräutern verrühren. Pumpernickel in einer Pfanne ohne Fett rösten. Vom Frischkäse kleine Nocken abstechen und je 2 auf jede Pumpernickelscheibe geben. Mit Kräutern garnieren. Suppe in Schüsseln füllen und Rote Bete Würfel darauf verteilen. Je 1/2 Teelöffel Frischkäse in jede Suppenschüssel geben, mit einem Holzspießchen Streifen ziehen und mit dem Pumpernickel servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved