Rote Grütze mit Grieß-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Gläser (à 720 ml; Abtr. Gew.: 460 g) Sauerkirschen  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 60 g   Speisestärke  
  • 1/2 l   roten Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel  
  •     !!©  
  • 1 Stück(e)   Zitronenschale  
  • 1   Vanilleschote  
  • 60 g   Zucker  
  • 1 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Grieß-Pudding-Cremepulver  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Erdbeeren waschen, putzen und kleinschneiden. Stärke und etwas Saft glatt rühren. Restlichen Kirsch- und Johannisbeersaft in einem großen Topf mit Zitronenschale, aufgeschnittener Vanilleschote und Zucker aufkochen lassen. Stärke unter Rühren zufügen und einmal aufkochen lassen. Zitronenschale und Vanilleschote entfernen. Kirschen und Erdbeeren unterheben. Grütze in eine Schüssel füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Soße Milch in einem Topf erhitzen, von der Kochstelle nehmen und Puddingpulver einrühren. Nicht mehr kochen!. Unter Rühren abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die Grießcreme heben. Soße zur roten Grütze reichen
2.
Pro Portion (bei 10 Personen) ca. 1420 kJ/ 340 kcal. E 6g/ F 12 g/ KH 51 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved