Rote Paprikasuppe mit Fetawürfeln, geröstetem Weißbrot und Schnittknoblauch

0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Paprikasuppe mit Fetawürfeln, geröstetem Weißbrot und Schnittknoblauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 Glas (720 ml)  gerösteter Paprika mild süßsauer 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 Scheiben  Weißbrot 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 Bund  asiatischer Schnittlauch 
  • 200 Schafskäse 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Paprika auf ein Sieb gießen und kurz abspülen. Paprika zur Zwiebel geben, kurz andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Brot in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin goldbraun braten. Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Schnittlauch waschen und, bis auf einige Halme zum Garnieren, in Röllchen schneiden. Käse grob zerbröseln. Suppe in Schälchen anrichten. Mit Croûtons, Käsewürfeln und Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit Schnittlauchhalmen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved