Roter Heringssalat mit Dill

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-1,2 kg   rote Bete  
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Glas (500 ml)  Rollmöpse  
  • 1 Glas (330 ml)  Gewürzgurken  
  • 75 g   saure Sahne  
  • 150 g   Salat-Mayonnaise  
  • 4-5 EL   Milch  
  • 1/2 Bund   Dill  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rote Bete waschen und in Wasser je nach Größe 25-40 Minuten kochen. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. In Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Abgießen, abkühlen lassen
2.
Zwiebel schälen und hacken. Rollmöpse und Gurken abtropfen lassen, Gurkenwasser dabei auffangen. Beides in Scheiben schneiden
3.
Rote Bete abschrecken und schälen. Abkühlen lassen und in dicke Stifte schneiden. Saure Sahne, Mayonnaise, Milch und 2-3 EL Gurkenwasser verrühren, abschmecken
4.
Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Unter die Soße rühren. Alle Salatzutaten mit der Soße mischen und auf Tellern anrichten. Mit übrigem Dill garnieren. Dazu passt Pumpernickel
5.
EXTRA-TIPP
6.
Der Salat schmeckt durchgezogen am besten. Man kann ihn prima schon 1-2 Tage vorher zubereiten. Kühl stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved