Roter Johannisbeer-Schmarrn mit Brombeer-Mascarponecreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Roter Johannisbeer-Schmarrn mit Brombeer-Mascarponecreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 Mandeln 
  • 125 Brombeeren 
  • 3 EL  + 25 g Zucker 
  • 250 Mascarpone 
  • 1 EL  + ca. 75 ml Milch 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 150 rote Johannisbeeren 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Brombeeren waschen, trocken tupfen und einige zum Verzieren beiseitelegen. Übrige Brombeeren und 1 Esslöffel Zucker fein pürieren und durch ein Sieb streichen.
2.
Mascarpone, 1 Esslöffel Milch, Zitronensaft und 2 Esslöffel Zucker glatt verrühren. Brombeerpüree in Schlieren unterheben. Johannisbeeren verlesen, einige Rispen zum Verzieren beiseite legen. Übrige Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen.
3.
Die Hälfte der Johannisbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und mit der Milch auf 1/8 Liter auffüllen. Eier trennen. Eigelbe, 25 g Zucker, Johannisbeer-Milch und Salz cremig aufschlagen. Mehl und Soßenpulver nach und nach unterrühren.
4.
Eiweiß steif schlagen und mit den übrigen Johannisbeeren vorsichtig unter die Eimasse heben. 1 Esslöffel Fett in einer Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. 1/4 des Teiges hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.
5.
Kaiserschmarrn auf ein Backblech geben, mit Hilfe von 2 Gabeln in große Stücke teilen und warm halten. Rest Teig ebenso backen. Creme in eine Schüssel anrichten, mit Brombeeren verzieren. Schmarrn mit übrigen Johannisbeeren verzieren.
6.
Mit Puderzucker bestäuben, mit Mandelblättchen bestreuen und mit dem Brombeer-Mascarpone-Dip servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved