Rotes Thaicurry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     • 500g Hühnerbrustfilet 
  •     • Sojasauce  
  •     • 1 EL rote Currypaste 
  •     • 1 EL Erdnussbutter 
  •     • 1 Dose Kokosmilch 
  •     • 200g grüne Bohnen 
  •     • 2 Karotten 
  •     • 1 kleines Glas Bambussprossen 
  •     • 1 EL Fischsauce 
  •     • 1 TL Zitronengras (Pulver, Paste oder frisch) 
  •     • Thaibasilikum  
  •     • 500g Duftreis 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Das Fleisch in Streifen schneiden und in Zitronengras und Sojasauce einlegen und 30 min ziehen lassen. Das Fleich in der Pfanne scharf anbraten.
2.
Das Gemüse in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen (nicht zu heiss), die Currypaste hinzufügen und kurz mit anrösten (vorsicht! verbrennt leicht), damit sich die Aromen entfalten, Erdnussbutter hinzufügen und alles vermengen.
3.
Mit Kokosmilch ablöschen. Gemüse hinzufügen und alles köcheln lassen (15 min). Die Bohnen und das Fleisch hinzufügen und alles miteinander 10 Minuten köcheln lassen. Den Reis nach Anleitung kochen und dazu servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved