Rotkohlsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf (500 g) Rotkohl  
  • 4 EL   Weinessig  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1   Kopf Lollo bianco  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Ananas in Stücken  
  • 200 g   Crème  
  •     fraîche  
  • 1/2 TL   geriebener Meerrettich  
  • 1   Kästchen Kresse  
  • 4 EL   Pinienkerne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen, vierteln, waschen, den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen hobeln und stampfen, bis er leicht glasig ist. Essig, Öl, etwas Salz, Pfeffer und Zucker aufkochen. Über den Kohl gießen und vermischen.
2.
Lollo bianco putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Vorbereitete Zutaten mischen. Für die Soße Crème fraîche und 100 ml Ananassaft glatt rühren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Meerrrettich abschmecken. Kresse kurz abschneiden und hineinrühren. Mit Kresse garniert auf Tellern anrichten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und darüberstreuen. Soße extra reichen.
4.
Dazu schmeckt Knoblauchbaguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved