Rotkohlsalat mit Lammstielkoteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Rotkohlsalat mit Lammstielkoteletts Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Rotkohl (ca. 1 kg) 
  • 2   Schalotten 
  • 100 Zucker 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 ml  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 150 kleine kernlose grüne Weintrauben 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 8   Lammstielkoteletts (à ca. 65 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pflücksalat, Petersilie und Thymian 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen, vierteln, Strunk entfernen. Kohl in sehr feine Streifen schneiden. In eine große Schüssel füllen und mit den Händen gut durchkneten. Schalotten schälen und fein würfeln. Zucker in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren (nicht zu dunkel, da sonst bitter). Inzwischen Wein, Brühe und Essig in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Karamellisierten Zucker mit der Wein-Essigmischung unter ständigem Rühren ablöschen, Schalotte zufügen und 2-3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl darunterschlagen. Über den Rotkohl gießen, gut mischen und zugedeckt ca. 1 Stunde durchziehen lassen. Inzwischen Weintrauben von den Rispen zupfen, waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und nach Belieben halbieren. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Weintrauben unter den Salat mengen. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. 1 Minute vor Ende der Bratzeit den Knoblauch zufügen. Fleisch anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Rotkohlsalat nach Belieben mit Pflücksalat garniert und je zwei Lammstielkoteletts auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und Thymian garniert servieren. Dazu schmeckt Fladenbrot
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved