Rotwein-Orangengelee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 7 Blatt   weiße Gelatine  
  • 2 Blatt   rote Gelatine  
  • 300 ml   trockener Rotwein  
  • ca. 60 g   Zucker  
  •     dünn abgeschälte Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1/2 l   frisch gepresster Orangensaft  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Vanillin-Zucker  
  •     Orangenkekse und Zitronenmelisse zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Gelatine in einem Gefäß in kaltem Wasser einweichen. rotwein, Zucker, Zitronensaft und -schale aufkochen und vom Herd nehmen. Zitronenschale entfernen, und die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. Orangensaft einrühren und mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Durch ein Sieb gießen und in Portionsgläser füllen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden durchkühlen lassen. Sahne halb steif schlagne, dabei 1 Teelöffel Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Jeweils 1 Esslöffel der Vanillesahne auf jedes Gelee füllen. Nach Belieben mit etwas zerbröseltem Orangenkeks, 1 ganzen Keks und Zitronenmelisse garniert servieren
2.
Glas: Kosta Boda
3.
Besteck: Christofle
4.
Teller: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved