Rotweinbirnen mit Amaretto-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   unbehandelte Orangen  
  • 400 ml   trockener Rotwein  
  • 125 g   Zucker  
  • 75 g   rotes Johannisbeergelee  
  • 2   Gewürznelken  
  • 3   Sternanis  
  • 2   kleine Stücke Zimt  
  • 4   kleine, nicht zu reife Birnen (400-500 g) 
  • ca. 15 g   Mandelblättchen  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   Mandellikör  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Orangen gründlich waschen und von einer die Schale als dünne Spirale abschälen. Orangen auspressen (ca. 160 ml Saft). Rotwein, Orangensaft und -schale, Zucker, Johannisbeergelee, Gewürznelken, Sternanis und Zimt in einem kleinen, hohen Topf aufkochen. Inzwischen Birnen schälen, die Stiele aber nicht entfernen. Birnen in den heißen Sud legen (sie sollten möglichst bedeckt sein) und zugedeckt 25-30 Minuten garen. Gewürze und Orangenschale entfernen und die Birnen in dem Rotweinsud auskühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Sahne halbsteif schlagen und mit Mandellikör verrühren. Birnen mit Amaretto-Sahne anrichten und mit Mandelblättchen und Minze verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved