Rotweinkuchen mit Amaretti-Streusel

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 325 g   Butter  
  •     Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 2 TL   Kakaopulver  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 175 ml   trockener Rotwein  
  • 100 g   Zartbitter Raspel Schokolade  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 50 g   italienisches Mandelgebäck (Amarettini) 
  •     Fett und Mehl für Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
250 g Butter, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 225 g Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 350 g Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Rotwein unterrühren. Raspel Schokolade unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Kastenform (13 cm breit x 30 cm lang, 9 cm tief, 2 3/4 Liter Inhalt) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55–65 Minuten backen. Für die Streusel 75 g Butter würfeln. 150 g Mehl, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Eigelb und Butter in eine Schüssel geben. Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 25 g Amarettini zerbröseln und unter die Streusel arbeiten. Streusel nach 20 Minuten der Backzeit auf den Kuchen geben. 15 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen mit Alufolie zudecken. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit 25 g Amarettini verziert anrichten. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
3.
Für die Streusel 1 Grundrezept benutzen und 25 g Amarettini zerbröselt unterarbeiten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved