Rouladen in Burgundersoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Rouladen in Burgundersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Stiel(e)  Petersilie, 2 Zwiebeln 
  • 6   Rinderrouladen (à ca. 180 g) 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 6 TL  mittelscharfer Senf 
  • 6   dünne Scheiben Schwarzwälder Schinken 
  • 125 g (212 ml)  frische oder 1 Glas Pfifferlinge 
  • 2-3 EL  Butterschmalz 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Spätburgunder oder anderer Rotwein 
  • 100-150 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  Mehl 
  •     einige Salatblätter, Kirschtomaten und Petersilie 
  • 6   Rouladennadeln oder Garn 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen, Blättchen abzupfen. Zwiebeln schälen, eine in feine Ringe hobeln, eine fein würfeln. Rouladen trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 TL Senf bestreichen. Schinken, Petersilie und Zwiebelringe darauf verteilen. Aufrollen und feststecken
2.
Pilze putzen, evtl. abspülen (Pilze aus dem Glas gut abtropfen). 1 EL Butterschmalz im Bräter erhitzen. Zwiebelwürfel und Pilze darin anbraten. Würzen und herausnehmen
3.
1-2 EL Butterschmalz im Bratfett erhitzen. Rouladen darin rundherum kräftig anbraten. Tomatenmark mit anschwitzen. Mit Wein und 1/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden schmoren. Dabei zwischendurch 1/4 l Wasser und Sahne einrühren
4.
Mehl und 3 EL Wasser glatt rühren. In die Soße rühren und kurz weiterköcheln. Pilzmischung zugeben, nochmals abschmecken. Alles anrichten und garnieren. Dazu: Bandnudeln
5.
EXTRA-TIPP
6.
Rouladen können Sie auch gut auf Vorrat belegen, aufrollen und roh einfrieren. Später unaufgetaut anbraten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved