Rouladen mit Broccoli

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 100 g)  
  • 150 g   Salami im Stück  
  • 1 (125 g)  Tüte Mozzarella-Käse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 g   getrocknete Spätzle  
  • 750 g   Broccoli  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  •     Rouladennadeln oder Zahnstocher  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schnitzel trocken tupfen. Von der Salami 8 dünne Scheiben abschneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Je ein Schnitzel mit zwei Salamischeiben und Mozzarella belegen.
2.
Aufrollen und mit Rouladennadeln oder Zahnstochern feststecken. Mit Salz und Pfeffer einreiben und im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Tomaten waschen, Stielansätze herausschneiden. Tomaten kleinschneiden.
3.
Zwiebeln schälen und in Stifte schneiden. Restliche Salami in Würfel schneiden. Zwiebeln, Tomaten und Salami zu den Rouladen geben, 100 ml Wasser angießen, Tomatenmark einrühren und im geschlossenen Topf 25-30 Minuten schmoren.
4.
Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Spätzle abgießen und gut abtropfen lassen.
5.
Fett in einem Topf schmelzen und Spätzle darin schwenken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Broccoli ebenfalls abtropfen lassen. Broccoli, Spätzle und Rouladen mit Soße auf einer Platte anrichten.
6.
Mit Pinienkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved