Rouladen mit Curry-Mango-Bacon-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Frühstücksspeck, in Würfel  
  • 4 (à 150 g)  Rinderrouladen  
  • 150 g   Mango-Chutney  
  • 1-2 TL   Currypulver  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   Schalotten  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Speck in einem Bräter anbraten, herausnehmen. Rouladen waschen, trocken tupfen, eventuell etwas flacher klopfen. Chutney auf die Rouladen streichen, Lauchzwiebeln und Speck darüber verteilen. Mit Curry bestreuen. Fest aufrollen und feststecken. Öl zu dem Speckfett geben, erhitzen. Rouladen darin rundherum anbraten. Schalotten schälen und halbieren, zu den Rouladen geben und mit anbraten. 800 ml Wasser nach und nach angießen. Zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren. Rouladen herausnehmen, warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen, aufkochen lassen. Stärke mit Sahne glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit rühren nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved