Rucola-Radicchio-Salat mit Kürbis

0
(0) 0 Sterne von 5
Rucola-Radicchio-Salat mit Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g) 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 4 EL  flüssiger Honig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 3 EL  Apfel-Essig 
  • 4 Scheiben  Toastbrot (à ca. 25 g) 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 2 (à 140 g)  Beutel Florette Émotions Fein & Pikant 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, putzen, halbieren, entkernen und in schmale Spalten schneiden. 3 EL Öl und 2 EL Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbis damit beträufeln, auf die Fettpfanne des Ofens geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
2.
Hersteller) ca. 25 Minuten backen.
3.
2 EL Honig, Senf und Essig verrühren, 3 EL Öl darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten, herausnehmen.
4.
Kürbis aus dem Ofen nehmen. Salat und Kürbis auf Teller verteilen. Croutons darüberstreuen, mit etwas Vinaigrette beträufeln. Übrige Vinaigrette dazureichen. Dazu schmeckt Bauernbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved