Rucolaknödel auf Rahmgemüse

Aus kochen & genießen 7/2016
3
(4) 3 Sterne von 5

Dank frischem Rucola erhalten die Semmelknödel eine feine Würze

Zutaten

Für  Personen
  • 5   Brötchen vom Vortag 
  • 250 ml   Milch  
  • 1   große Zwiebel  
  • 75 g   Rucola  
  • 3 EL   Butter  
  • 2   Möhren  
  • 1   Kohlrabi  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 1 EL   Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Brötchen fein würfeln, in eine Schüssel geben. Milch erhitzen und darübergießen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Rucola waschen und grob hacken. 1 EL Butter erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Rucola kurz darin schwenken.
3.
Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und klein schneiden. Zuckerschoten ­putzen, waschen und schräg halbieren.
4.
Brötchen, Eier und Rucolamischung verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 10–12 Knödel formen. In siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
5.
2 EL Butter erhitzen. Möhren und Kohlrabi darin ca. 4 Minuten andünsten. Mehl darüberstäuben. Sahne und 100 ml Wasser einrühren. Aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zuckerschoten zufügen. Ca. 3 Minuten köcheln. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved