Rübli-Cremeschnitten (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 8/2005
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   geputzte Möhren  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 60 g   getrocknete Aprikosen  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 60 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 120 g   + 84 g Diabetiker-Süße  
  •     Fett für das Blech 
  • 250 g   Magerquark  
  • 200 g   fettreduzierter Frischkäse (z. B. Philadelphia light) 
  •     Mark von 1 Vanilleschote 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zubereitung
2.
: Möhren raspeln. Zitrone waschen, Schale abreiben. Saft auspressen. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Möhrenraspel, Zitronensaft und -schale und Aprikosenwürfel vermengen
3.
Gemahlene Nüsse, Mehl und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 120 g Diabetiker-Süße dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterziehen. Möhren- und Mehlmischung vorsichtig unterheben. Teig auf ein gefettetes Backblech (35 x 40 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: 2) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen
4.
lassen
5.
Für den Guss Quark, Frischkäse, Vanillemark und 84 g Diabetiker-Süße verrühren. Creme auf dem Kuchen verteilen, kühl stellen
6.
In 24 Stücke schneiden
7.
Vital-Tipp: Möhren enthalten Carotin. In Verbindung mit Fett bildet der Körper daraus Vitamin A
8.
1 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved