Rübli-Erdbeer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 60 g   geriebene Möhren  
  •     abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 130 g   Zucker  
  • 1 EL   Maisstärke  
  • 1   Mesp. Backpulver  
  • 60 g   gemahlene Mandeln  
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • ca. 50 g   Erdbeergelee  
  •     Melisse zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, fein raspeln und ausdrücken. Mit Zitronenschale und 1 Esslöffel Zitronensaft vermischen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und 50 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander zufügen und unterschlagen. Maisstärke, Backpulver und Mandeln mischen. Zusammen mit den Möhren unter die Eischaummasse heben. Boden einer Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Boden aus der Form lösen. Einen Tortenring um den Boden legen. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Quark, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker und übrigen Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etws Quarkcreme verrühren. Dann in die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen, unter die Quarkcreme heben und auf den unter Boden geben. Glatt streichen. Torte fächerförmig mit Erdbeeren belegen und leicht in die Creme drücken. Torte 3-4 Stunden kühl stellen, aus dem Tortenring lösen. Gelee erwärmen und die Erdbeeren damit bestreichen. Mit Melisseblättchen verziert servieren. Ergibt ca. 8 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved