Rübli-Marmorkuchen (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 280 g   Möhren  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 96 g   Diabetikersüße  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Crème fraîche  
  • 420 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 75 g   Vollmilch-Schokolade  
  • 1 EL   Kokosfett  
  •     gehackte Haselnüsse zum Bestreuen 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, putzen, waschen und grob raspeln. Fett, Diabetikersüße und Salz ca. 10 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Crème fraîche dazugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Möhren und Haselnüsse vermischen. Eine Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) gut fetten. Die Hälfte des Teigs einfüllen. Restlichen Teig mit der Möhren-Haselnuss-Mischung verrühren. Möhrenteig auf den hellen Teig streichen und mit einer Gabel marmorieren. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, 5 Minuten abkühlen lassen und auf ein Küchengitter stürzen. Auskühlen lassen. Inzwischen Schokolade grob hacken. Mit dem Kokosfett auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Guss auf den Kuchen verteilen. Kuchen mit gehackten Haselnüssen bestreuen und trocknen lassen
2.
/ 2 1/2 BE
3.
Diese Zutaten können Sie austauschen:
4.
Verwenden Sie statt der Diabetikersüße 200 g Zucker. Für den Guss können Sie einen Beutel fertige Haselnuss-Glasur (100 g) verwenden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved