Rübli-Schokoladenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Rübli-Schokoladenkuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Möhren  
  • 200 g   Zucchini  
  • 12 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   weiße Schokolade  
  • 250 g   Butter  
  • 400 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     karamellisierte Mandeln  
  •     bunte Zuckermischung zum Verzieren (weiß, braun, lila) 
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen. Möhren und Zucchini waschen, fein raspeln, mit 4 Esslöffel Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Schokolade fein reiben. Für den Teig Butter, 250 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unter die Fett-Zuckermasse rühren. Möhren, Zucchini, Schokolade, Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen, unterrühren. Eine Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten und den Teig darauf verteilen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mascarpone, Frischkäse, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und 8 Esslöffel Zitronensaft verrühren, auf den Boden streichen, ca. 1 Stunde kalt stellen. In Stücke schneiden und mit karamellisierten Mandeln verzieren. Mit der Zuckermischung bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved