Rüeblikuchen vom Blech mit Marzipanmöhrchen

Aus LECKER 4/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für  
  •     die Fettpfanne  
  • 450 g   Möhren  
  •     Saft von 2 Zitronen 
  •     (8–10 EL) 
  • 250 g   weiche Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 300 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 50 g   + 350 g Puderzucker  
  •     rote, gelbe und grüne Lebensmittelfarbe  
  •     Zuckereier zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten, mit Mehl bestäuben. Möhren schälen, raspeln und mit 2 EL Zitronensaft mischen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2).
2.
Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 3–5 Minuten weiß-cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
3.
Mehl und Backpulver darübersie­ben, kurz unterrühren. Alle Man­deln und Möhren unterheben. Teig glatt auf die Fettpfanne streichen. Im heißen Ofen 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Für die Marzipanmöhren und -nester Marzipan und 50 g Puder­zucker verkneten. Eine Hälfte mit Lebensmittelfarbe orange, die andere Hälfte grün färben. Aus dem orangen Marzipan ca. 24 Möhren formen.
5.
Aus etwas grünem Marzipan Möhrengrün formen und an die Möhren kleben. Für den Guss 350 g Puderzucker und 6–8 EL Zitronensaft glatt rühren. Auf dem Kuchen gleichmäßig verstreichen und trocknen lassen.
6.
Kuchen in ca. 24 Stücke schneiden. Für die Nester Rest grünes Marzipan durch eine Knoblauchpresse direkt auf die Kuchen-stücke drücken. Mit Marzipan­möhren und Zuckereiern ver­zieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved