Rührei auf Schwarzbrot

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1/2   kleine Zwiebel  
  • 3 TL   Weißweinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 150 g   Salatgurke  
  • 2 Blätter   Kopfsalat  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 2   Eier  
  • 2 EL   Schlagsahne  
  • 25 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 Scheibe (ca. 50 g)  Schwarzbrot  
  • 5-10 g   Butter  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig, Salz, Pfeffer und Zwiebel verrühren. Öl darunter schlagen. Gurke waschen, schälen und in Würfel schneiden. Gurke und Vinaigrette mischen. Salat waschen und abtropfen lassen.
2.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Eier, Sahne, etwas Salz und Pfeffer verschlagen. Die Hälfte des Schnittlauchs zu den Eiern geben. Speck in Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne knusprig auslassen.
3.
Eier da zugießen und unter Rühren stocken lassen. Salatblätter auf einen Teller geben und den Gurkensalat darauf anrichten. Schwarzbrot mit etwas Butter dazulegen und das Rührei darauf gleiten lassen.
4.
Mit restlichem Schnittlauch bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved