Rührei auf Schwarzbrot mit Lachsschinken und Tomate

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel (40 g)  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 80 g   Lachsschinken im Stück (ohne Fettrand) 
  • 4 (ca. 500 g)  Tomaten  
  • 2 EL (à 10 g)  Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL (10 g)  Olivenöl  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 80 ml   fettarme Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 4 Scheiben (ca. 200 g)  Schwarzbrot  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Lachsschinken würfeln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Essig, die Hälfte der Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl unterschlagen. Vinaigrette über die Tomatenscheiben verteilen. Eier, Milch, wenig Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Die Hälfte der Kräuter zufügen.
3.
Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Rest Zwiebel darin andünsten. Eiermilch zufügen und Schinkenwürfel hineinstreuen. Bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei die gestockte Eimasse zwischendurch zusammenschieben.
4.
Rührei auf die Schwarzbrotscheiben verteilen und mit den Tomaten auf Tellern anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreut und garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved