Rührei mit Lachs auf Kartoffelpuffer

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (10 Stück; 600 g) tiefgefrorene Kartoffelpuffer  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 100 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  • 8   Eier  
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Dill  
  •     Zitronenecken und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Kartoffelpuffer auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun backen. Zucchini putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lachs in Streifen schneiden. Eier und Milch verquirlen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zucchiniwürfel im heißen Öl andünsten. Eimasse und Lachs zugeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei mit einem Pfannenwender mehrmals zusammenschieben. Je etwas Rührei auf 2-3 Puffer anrichten. Mit gehacktem Dill bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenecken und Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved