Rührkuchen mit versunkene Aprikosen

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

  • 3 Dose(n)   (à 425 ml) Aprikosen  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   saure Sahne  
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Hagelzucker zum Bestreuen 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zubereitungszeit: Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Saure Sahne zufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Aprikosen auf dem Teig verteilen, etwas in den Teig drücken. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.
3.
Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Kuchen vom Rand lösen und auskühlen lassen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen und die Aprikosen damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved