Rumpsteak mit Bier-Zwiebel-Soße

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   große Zwiebeln  
  • 1 TL   Mehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 250 ml   dunkles Bier  
  • 150 ml   klare Brühe  
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 200 g) 
  •     Salz  
  • 1 EL   Sojasoße  
  • 1 EL   brauner Zucker  
  • je 1 Messerspitze   gemahlener Piment und Gewürznelken  
  •     Pfeffer  
  • evtl. 1 gestrichene(r) TL   Speisestärke  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, 2 klein würfeln. 1 Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Ringe in Mehl wenden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mit Bier und Brühe ablöschen und bei milder Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Steaks trocken tupfen, mit Salz würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Herausnehmen und in eine ofenfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) 5–8 Minuten garen. Soße mit Sojasoße, Zucker, Piment und Nelke würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, Soße damit binden.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Steaks mit Pfeffer würzen, mit Zwiebelsoße servieren. Zwiebelringe darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Pommes frites und ein frischer Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved