Rumpsteak mit schwedischen Kartoffeln

Rumpsteak mit schwedischen Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 junge mittelgroße Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  • 350 Schneidebohnen 
  • 4   Tomaten (à ca. 50 ) 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 20 frisch geriebener Parmesankäse 
  • 2   Rumpsteak (à ca. 175 g) 
  • 2 Stiel(e)  krause Petersilie 
  • 2-3 Stiel(e)  Bohnenkraut 
  • 1-2 EL  ÖL 
  • 10 Butter 
  • 4 Scheiben  Kräuterbutter (à ca. 4 g) 
  •     grobes Salz und Basilikum 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen (gegebenenfalls mit einer Gemüsebürste säubern). Eine Seite der Kartoffeln mit einem Messer fächerförmig einschneiden. Kartoffeln in eine ofenfeste Form geben, mit Salz bestreuen und Olivenöl darüberträufeln.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen und kreuzweise einschneiden. Tomaten mit Salz und Pfeffer bestreuen und 20 Minuten vor Ende der Backzeit mit auf das Backblech setzen.
3.
Gleichzeitig Parmesan über die Kartoffeln streuen. Bohnen in kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
4.
Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen abgießen, auf einem Sieb etwas abtropfen lassen.
5.
Butter in einem Topf erhitzen, Bohnen und Bohnenkraut zufügen und kurz darin wenden. Je ein Steak mit je zwei Scheiben Kräuterbutter, Bohnen, Tomate mit Petersilie bestreut und Kartoffeln (nach Belieben mit Salz bestreut) auf einem Teller anrichten.
6.
Nach Belieben mit Basilikum garniert servieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved