Rustikale Bauernquiche mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Rustikale Bauernquiche mit Spinat Rezept

Zutaten

  • 1/2 Packung  (250 g) Brotbackmischung Ciabatta (mit Hefe) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Mehl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 450 TK-Blattspinat 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (100 g)  dicke Scheibe gekochter Schinken 
  • 250 Ricottakäse 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Fett 
  • 3 EL  Pinienkerne 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Backmischung, 170 ml lauwarmes Wasser und 1 EL Öl mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Brotteig verkneten. Mit etwas Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
##Zwiebeln## und ##Knoblauch## schälen, fein würfeln und in 1 EL heißem Öl andünsten. Gefrorenen ##Spinat## und ca. 100 ml Wasser zufügen. Zugedeckt ca. 15 Minuten auftauen lassen, dabei öfter umrühren.
3.
Dann offen 3–5 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
4.
Schinken fein würfeln. Ricotta, Eier und Schinken verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat unterrühren.
5.
Eine Quiche- oder Tarteform (24 cm Ø; evtl. mit heraushebbarem Boden) fetten und mit Mehl ausstäuben. Brotteig auf wenig Mehl rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. In die Form legen und am Rand hochdrücken.
6.
Spinatmasse einfüllen. Pinienkerne darüberstreuen. Im heißen Ofen auf unterster Schiene (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen. Dann bei 200°C (Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten weiterbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved