Safran Napfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Safran Napfkuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 75 Zucker 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1   Kapsel Safran 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 75 Butter 
  • 50 Rosinen 
  • 20 Orangeat 
  • 75 Puderzucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     kandierte Orangenscheiben und Rosinen 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
125 g Mehl, lauwarme Milch und Hefe gut verrrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zucker, Eigelb, Eiweiß und Safran schaumig schlagen. Eiermasse zum Vorteig geben und vermischen. Restliches Mehl und Salz zufügen. Alles ca. 10 Minuten durchkneten. Butter schmelzen und lauwarm mit Rosinen und Orangeat unter den Teig kneten. Eine Baba- oder Puddingform mit Schornstein fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig in die Form geben und nochmals etwas gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Kuchen damit überziehen und festwerden lassen. Mit kandierten Orangenscheiben und Rosinen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved