Safran-Risotto mit Miesmuscheln

0
(0) 0 Sterne von 5
Safran-Risotto mit Miesmuscheln Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Schalotte 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 TL  Butterschmalz 
  • 50 Risotto-Reis 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Messerspitze  Safranfäden 
  • 50 ml  trockener Weißwein 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1/4   rote Paprikaschote 
  • 200 Miesmuscheln 
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 10 Parmesankäse 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen.
2.
Nach und nach Wein und Brühe zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden.
3.
Muscheln gründlich waschen und putzen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Erbsen, Paprika und Muscheln nach ca. 15 Minuten zum Risotto geben. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved