Saftig belegte Mini-Pizzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml; Abtr.-Gew.: 240 g) Artischocken-Herzen  
  • 100 g   Tomaten  
  • 1 Packung (300 g)  gekühlter Frischteig für 4 Baguette-Brötchen  
  • 4 TL   Tomatenmark  
  •     getrockneter Thymian  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  • 80 g   Blauschimmel-Käse  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Salat, glatte Petersilie und Kirschtomaten zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Artischocken auf einem Sieb abtropfen lassen und halbieren. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. In Stücke schneiden. Teig entrollen, in 4 Stücke teilen und jeweils auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 10 cm Ø).
2.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig jeweils mit 1 Teelöffel Tomatenmark bestreichen und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 Scheibe Schinken, Artischockenhälften und Tomaten belegen.
3.
Käse in Stücke schneiden und auf den Pizzen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
4.
Pizzen auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen. Nach Belieben mit Salat, Petersilie und halbierten Kirschtomaten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved