Saftige Apfeltaschen (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   geschälte Äpfel  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     einige Spritzer Süßstoff  
  • 100 g   Magerquark  
  • 4 EL   Öl  
  • 4 EL   Milch  
  • 48 g   Fruchtzucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 6 g   Streusüße  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und 2-3 Esslöffel Wasser ca. 8 Minuten dünsten. Abkühlen lassen. Mit Süßstoff abschmecken. Quark, Öl, Milch, Fruchtzucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Zum Schluss mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (ca. 40 x 40 cm) ausrollen und ca. 8 Rechtecke (10 x 10 cm) ausschneiden. Jeweils auf eine Teighälfte je 2 Teelöffel Apfelkompott geben. Teigränder mit Wasser anfeuchten und die andere Teighälfte leicht überklappen. Ränder leicht zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Apfeltaschen mit Streusüße bestäuben
2.
, 2 BE (davon 6 g Fructose)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved