Saftige Aprikosenknödel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln (am besten  
  •     mehlig kochende)  
  • 1/2 Päckchen   Soßenpulver  
  •     "Vanille-Geschmack"  
  • 2 EL   Zucker, Salz  
  • 1/4 l   Milch  
  • 50 g   + etwas Mehl, 1 Eigelb  
  • 1 TL   + 1 EL Butter  
  • 16   Aprikosenhälften (Dose) 
  • 60 g   Paniermehl  
  • 1 TL   Puderzucker  
  • evtl. 2 TL   gem. Pistazien  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Soßenpulver, 1 EL Zucker und 3 EL Milch verrühren. Restliche Milch aufkochen und das angerührte Soßenpulver einrühren. Nochmals aufkochen und ca. 1 Minute weiterkochen. Auskühlen lassen
2.
Kartoffeln schälen und noch heiß durch die Presse drücken. Mit 50 g Mehl, Eigelb, 1 TL Butter und 1/2 TL Salz verkneten. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. Aprikosen abtropfen lassen
3.
Teig auf wenig Mehl zur Rolle formen, in 8 Scheiben schneiden. Je 2 Aprikosenhälften mit 1 Würfelzucker füllen. In je ein Teigstück hüllen, zum Knödel formen. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen
4.
1 EL Butter erhitzen. Paniermehl und 1 EL Zucker darin rösten. Knödel darin wälzen. Mit Vanillesoße anrichten. Mit Puderzucker und Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved