Saftige Mohnkordel

Aus LECKER 4/2015
3
(1) 3 Sterne von 5
Saftige Mohnkordel Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 1   Grundrezept Hefezopf 
  • 2 Packungen (à 250 g)  back­fertige Mohnfüllung 
  • 100 Aprikosenkonfitüre 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
fortgeschritten
1.
Einen Hefeteig zubereiten und einmal gehen lassen (siehe Osterhefezopf). Inzwischen die Mohnfüllung mit der Konfitüre verrühren und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, dann zu einem Rechteck (35 x 50 cm) ausrollen. Mohnmischung gleichmäßig darauf verstreichen, dabei an einer kurzen Seite einen Rand von ca. 2 1⁄2 cm frei lassen.
3.
Von der anderen kurzen Seite her aufrollen. Vorsichtig diagonal auf das Backblech legen. Rolle mit einem bemehlten Messer aufschneiden und zu einer Kordel legen.
4.
Eigelb und 2 EL Wasser ver­quirlen. Mohnkordel vorsichtig damit bestreichen. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten Backzeit die Kordel evtl. mit Alufolie abdecken.
5.
­Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 200 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved