Saftiger Rhababer-Clafoutis

Aus LECKER 4/2015
Saftiger Rhababer-Clafoutis Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Fett 
  • 400 Rhabarber 
  • 1 EL  + 50 g + 50 g Zucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  • 3 EL  Orangensaft 
  • 125 Mehl 
  •     Puderzucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eine ofenfeste Form (ca. 26 cm Ø) fetten. Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden Mit 1 EL Zucker bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und ­dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee kalt stellen. Eigelb, 50 g Zucker, ­Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts ­cremig rühren.
3.
Sahne, Orangensaft und Mehl abwechselnd unterrühren. Eischnee in 2 Portionen unterheben.
4.
Hälfte Rhabarber in die Form geben. Eimasse darübergießen. Übrigen Rhabarber darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen. Damit die Oberfläche nicht zu braun wird, evtl. zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.
5.
Clafoutis aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Dazu schmeckt Vanillecreme-soße oder Eis.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved