Saftiges Chili-Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Gemüsezwiebeln (ca. 1,2 kg)  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 600 g   Schlagsahne  
  • 500-600 ml   Chilisoße (Flasche) 
  •     Chilipulver  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • evtl. 1-2   rote Chilischoten  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kasseler in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden. Kasseler in einem flachen Bräter (mit Deckel) im heißen Öl portionsweise von jeder Seite kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett anbraten, 2 EL herausnehmen
2.
Sahne und Chilisoße in den Bräter gießen. Flaschen mit etwas Wasser gut ausspülen, mit dazugießen. Soße aufkochen und mit Chili feurig abschmecken. Kasseler hineinlegen. Alles zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren
3.
Petersilie waschen und fein schneiden. Chilischote putzen, waschen und in Ringe schneiden. Rest Zwiebelringe auf dem Fleisch verteilen, mit Petersilie und Chili bestreuen. Dazu: Reis oder Bauernbrot
4.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved