Sahnekürbis vom Blech

Aus LECKER 1/2011
3.57143
(42) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)  
  • 500 g   kleine Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 50 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse 
  • 400 g   Schlagsahne  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 12   Kirschtomaten  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, trocken reiben und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe evtl. längs halbieren. Backofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C/Gas: Stufe 4).
2.
Thymian waschen und Blättchen von den Stielen zupfen. Parmesan fein reiben. Sahne und Hälfte Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig würzen.
3.
Kürbis und Kartoffen mit dem Öl auf einem Backblech mischen. Thymiansahne darübergeben, mit dem Rest Parmesan bestreuen und im heißen Backofen 40–45 Minuten backen.
4.
Tomaten waschen und trocken tupfen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben, mitgaren. Auf dem Blech servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved