Sahniger Erdbeer-Mandel-Kuchen

Aus LECKER 5/2020
5
(2) 5 Sterne von 5

Während manch ein Vögelchen mit ­spektakulären Dance Moves wirbt, bezirzen Sie Ihren Schatz mit diesem Liebesbeweis! Besonders verführerisch: die Holunder­blütennote der Mascarponecreme.

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Mandelkerne  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 175 g   2 EL + Zucker  
  •     Salz  
  • 300 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 200 g   Schmand  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 3 EL   Holunderblütensirup  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 150 g   Erdbeerkonfitüre (ohne Stücke) 
  • evtl. 2 Stiele   Minze und Puderzucker zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Mandelboden eine Springform (26 cm Ø) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C / Gas: s. Hersteller). Ganze Mandeln fein hacken. Eier trennen. Eiweiß in einer weiten Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen. Eigelb, 175 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts dick­cremig rühren. Erst alle Mandeln, dann Eischnee unterheben. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Für das Topping Schmand, Mascarpone, Holunderblütensirup und 2 EL Zucker verrühren. Creme auf dem Boden verstreichen. Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden und kreisförmig leicht überlappend auf die Creme legen. Erdbeerkonfitüre im Topf erwärmen und die Erdbeeren dünn damit be­pinseln. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Evtl. mit Minze und Puderzucker verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved