Salami-Rührei auf Schwarzbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Salami-Rührei auf Schwarzbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker, 2 EL Öl 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 1   kleiner Kopfsalat 
  • 75 Salami 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 8   Eier , 4 EL Milch (Gr. M) 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 4 Scheiben  Schwarzbrot 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Essig, 1 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und kleiner zupfen. Alles mit der Marinade mischen
2.
Salami würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Eier, Milch und Schnittlauch verquirlen, würzen
3.
Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Salami und Lauchzwiebeln darin kurz anbraten. Die Eimasse darüber gießen und bei schwacher Hitze stocken lassen. Dabei öfter mit dem Pfannenwender vom Rand zur Mitte hin zusammenschieben. Mit Salat und Schwarzbrot anrichten
4.
EXTRA-TIPP
5.
Für eine raffinierte Rührei-Variante ohne Wurst: Mischen Sie anstelle von Salami 4-5 TL Kürbiskerne darunter
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved